Download Analytische Träumerei und Deutung: Zur Kunst der by Thomas H. Ogden, H. Friessner, E. Wolfram PDF

By Thomas H. Ogden, H. Friessner, E. Wolfram

ISBN-10: 3211835741

ISBN-13: 9783211835746

Stimmen zur amerikanischen Originalausgabe: "Einer der führenden psychoanalytischen Theoretiker unserer Zeit seziert die Grundkomponenten der psychoanalytischen state of affairs in einer solchen Weise, daß der Leser die Psychoanalyse nie mehr wieder auf die selbe artwork betrachten wird. Er stellt neue Überlegungen an über die Verwendung der sofa, den technischen Zugang zur Traumdeutung, das Bedürfnis des Klienten und Analytikers nach Zurückgezogenheit, den Gebrauch der Sprache und die Anatomie der Träumerei ..." Glen O. Gabbard, M.D. "Ein neues Werk von Thomas Ogden ist immer ein Ereignis und sein fünftes Buch führt den einfühlsamen und ständig kreativen Geist seiner früheren Schriften weiter ... Von größter Bedeutung für die analytische Partnerschaft ist das Verständnis und der Gebrauch der Träumerei (Reverie), die die Tagträume, sexuellen Fantasien, Körpergefühle und Sorgen umfasst, die den Analytiker während der Sitzung befallen. Diese Beschäftigungen, in der Literatur als unwesentlich fallengelassen, werden als wichtiger Beitrag zur psychoanalytischen Suche dargestellt. Ogdens theoretische Konzepte sind wie immer reichlich klinisch illustriert und ermöglichen eine gute Einsicht in die artwork, wie er die überlappenden Traumzustände des Analytikers und des Patienten in der analytischen Reise benützt." Joyce McDougall, Ed.D. 

Show description

Read Online or Download Analytische Träumerei und Deutung: Zur Kunst der Psychoanalyse PDF

Similar psychoanalysis books

Houdini's Box: The Art of Escape

N this uniquely significant and insightful ebook, acclaimed essayist and psychoanalyst Adam Phillips meditates at the suggestion of break out in our society and in ourselves.

No you can actually break out the will and wish to flee. by means of studying 4 examples of break out artists--a younger woman who hides from others by means of remaining her eyes; a grown guy incapable of a courting; Emily Dickinson, recluse extraordinaire; and Harry Houdini, the indispensable grasp of escape--Phillips permits readers to spot the break out artists lurking inside themselves. Lucid, erudite, and audacious, Houdini's field is one other scintillating and seminal paintings by way of one of many world's so much dazzlingly unique thinkers.

From the alternate Paperback version.

A Voice and Nothing More

Plutarch tells the tale of a guy who plucked a nightingale and discovering yet little to devour exclaimed: "You are only a voice and not anything extra. " Plucking the feathers of that means that disguise the voice, dismantling the physique from which the voice turns out to emanate, resisting the Sirens' tune of fascination with the voice, targeting "the voice and not anything more": this can be the tough job that thinker Mladen Dolar relentlessly pursues during this seminal paintings.

A Concise Companion to Psychoanalysis, Literature, and Culture

This concise significant other explores the heritage of psychoanalytic concept and its influence on modern literary feedback by way of tracing its move throughout disciplinary and cultural boundaries.

• includes unique essays through prime students, utilizing a variety of cultural and old approaches
• Discusses key innovations in psychoanalysis, corresponding to the position of dreaming, psychosexuality, the subconscious, and the determine of the double, whereas contemplating questions of gender, race, asylum and foreign legislations, queer conception, time, and memory
• Spans the fields of psychoanalysis, literature, cultural conception, feminist and gender reports, translation stories, and film.
• presents a well timed and pertinent review of present psychoanalytic equipment whereas additionally sketching out destiny instructions for concept and interpretation

El porvenir de una ilusión (Taurus Great Ideas)

Este estudio de l. a. religión de l. a. mano del psicoanalista más célebre del siglo XX examina el papel que l. a. fe puede desempeñar en l. a. vida del hombre, lo que significa para nosotros y por qué, como especie, tendemos hacia ella.

nice principles A lo largo de l. a. historia, algunos libros han cambiado el mundo. Han transformado los angeles manera en que nos vemos a nosotros mismos y a los demás. Han inspirado el debate, los angeles discordia, l. a. guerra y los angeles revolución. Han iluminado, indignado, provocado y consolado. Han enriquecido vidas, y también las han destruido. Taurus publica las obras de los grandes pensadores, pioneros, radicales y visionarios cuyas rules sacudieron los angeles civilización y nos impulsaron a ser quienes somos.

Additional resources for Analytische Träumerei und Deutung: Zur Kunst der Psychoanalyse

Example text

Sich der Art und Weise bewusst wurde, wie seine eigene Fähigkeit zum originalen Denken durch seine Angst vor einer Konfrontation mit seiner defensiven Idealisierung meiner Person, gelähmt worden war, konnte er seine volle Fähigkeit zur Träumerei zurückgewinnen. Dadurch dass Dr. F. diesen defensiven Prozess, wie er in der Weihnachtsträumerei seinen Ausdruck fand, symbolisierte und verstehen konnte, hatte er die Grundlage für seine Deutung der vergeblichen Versuche seines Patienten geschaffen, das eigene Erleben der Leblosigkeit (in der Fantasie) durch den Versuch zu überwinden, ein perfekter Patient zu werden, wobei mit "perfekter Patient" eine in defensiver Weise idealisierte Spielart seiner Vorstellung eines analytischen Patienten gemeint ist.

F. interessant zu sein. Paradoxerweise war für Dr. die Vorstellung, sich lebendig zu fühlen, zu einem Äquivalent seiner unbewussten Fantasie geworden, (eine idealisierte Ausgabe von) Dr. F. zu werden. Im Verlauf der folgenden Wochen der Analyse unterbreitete Dr. F. dem Analysanden sein Verständnis des Dilemmas, von dem er glaubte, dass darauf Dr. 's Gefühl des Drucks zurückzuführen sei, bei der Analyse "mitmachen" zu müssen. Diese Deutung wie auch das Selbstverständnis Dr. 's, auf dem sie beruhte, erleichterten das Schaffen eines psychischen Raumes in der Analyse, in dem es sowohl dem Patienten wie auch dem Analytiker möglich war, -35- Analysieren von Formen der Lebendigkeit und der Leblosigkeit bei der Entwicklung ihrer Fähigkeit, Gedanken, Gefühle und Empfindungen zu erzeugen, fortzufahren, ohne dabei das Gefühl zu haben, dass dabei ein unerwähnt gebliebenes Skript oder Denkmuster im Spiel war, von dem man sich wünschte, dass jeder der beiden sich dessen bediene.

Vorher hatte sie immer das Gefühl gehabt, dass ich aufirgendeine Weise genauso kalt wie sie sei und dass sie die Eiseskälte in meiner Stimme hören könne. Eine solche Kälte könne sie in diesem Augenblick in mir jedoch nicht entdecken. Frau S. sagte dann, dass sie nicht glaube, diese Eiseskälte sei verschwunden, doch würde sie zumindest nicht alles dominieren, was zwischen uns im Augenblick geschah. Ich deutete dies als eine Äußerung des Gefühls der Erleichterung der Patientin darüber, dass sie jetzt ein Verständnis von meiner Seite annehmen konnte.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 4 votes